Corona-Fälle in Postverteilerzentrum in Stahnsdorf

Corona-Fälle in Postverteilerzentrum in Stahnsdorf

In einem Postverteilerzentrum in Stahnsdorf (Landkreis Potsdam-Mittelmark) haben sich vier Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Eine Person stammt aus Potsdam-Mittelmark, eine aus Potsdam und zwei aus Berlin, wie der Landkreis am Samstag mitteilte. Der Kreis kündigte an, die Beschäftigten auf das Virus zu testen: «Beginnend mit der Nachtschicht von Sonntag auf Montag werden alle Mitarbeiter/innen abgestrichen.» Pro Schicht arbeiteten rund 100 Menschen in dem Postverteilerzentrum. Zuvor hatte die «Märkische Allgemeine» (online) berichtet.

Eine Ärztin zeigt einen Test für das Coronavirus

© dpa

Eine Ärztin zeigt in einem Labor einen Test für das Coronavirus.

527 Menschen sind mit Stand von Samstag (14.30 Uhr) im Kreis mit dem Coronavirus infiziert - das sind sechs mehr als am Vortag. 41 Menschen sind bisher im Zusammenhang mit dem Erreger Sars-CoV-2 gestorben, 227 haben sich von der Krankheit Covid-19 erholt.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 24. Mai 2020 11:30 Uhr

Weitere Meldungen