Wieder etwas mehr neue Corona-Infektionsfälle in Brandenburg

Wieder etwas mehr neue Corona-Infektionsfälle in Brandenburg

In Brandenburg ist die Zahl der offiziell bestätigten Corona-Infektionen wieder etwas stärker gestiegen. Das Gesundheitsministerium zählte am Donnerstag um 8.00 Uhr insgesamt 3224 bestätigte Fälle, das seien 13 mehr als am Vortag. In den vergangenen beiden Tagen waren nur jeweils drei Covid-19-Fälle neu hinzugekommen. Die Zahl der Erkrankten liegt weiter bei rund 180, während etwa 2880 Patienten als genesen gelten, das sind 10 mehr als am Vortag. Bisher starben 167 Corona-Patienten, das ist ein Todesfall mehr als am Mittwoch. Der Hotspot ist weiter Potsdam mit 631 Fällen, in der Prignitz sind es nur 25.

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus

© dpa

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das Covid-19 verursacht.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 21. Mai 2020 14:33 Uhr

Weitere Meldungen