Netzhoppers: Rottenburgs Mönnich für die Diagonalposition

Netzhoppers: Rottenburgs Mönnich für die Diagonalposition

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat für die Diagonalposition Johannes Mönnich vom TV Rottenburg verpflichtet. Das gab der Verein am Dienstag in einer Pressemitteilung bekannt. Der 22-Jährige soll den Kanadier Casey Schouten ersetzen, der nach Tschechien wechselt.

«Mit Mönnichs Verpflichtung wird unser Kurs konsequent fortgesetzt, junge, talentierte Spieler aus der Region zu verpflichten und zu förderen», sagte Manager Arvid Kinder zu dem Transfer. Der 22-jährige Mönnich spielte früher in der Jugend unter anderem beim SCC Berlin. 2017 wechselte er zum TV Rottenburg. Der Club hat sich allerdings nach der wegen der Corona-Krise abgebrochenen Saison 2019/20 aus finanziellen Erwägungen heraus aus der Bundesliga zurückgezogen.
Bei den Netzhoppers trifft Mönnich seinen vorherigen Trainer Christophe Achten wieder, der in der vergangenen Saison ebenfalls in Diensten der Rottenburger stand.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 19. Mai 2020 15:06 Uhr

Weitere Meldungen