Netzhoppers verpflichten Yannick Goralik für den Mittelblock

Netzhoppers verpflichten Yannick Goralik für den Mittelblock

Volleyball-Bundesligist Netzhoppers KW-Bestensee hat Yannick Goralik vom Ligakonkurrenten Bisons Bühl für den Mittelblock verpflichtet. Das gab der Verein in einer Pressemitteilung am Mittwoch bekannt. «Er hat in den letzten Jahren in Bühl gezeigt, dass Schnellangriff und Block seine starken Elemente sind», sagte Manager Arvid Kinder zu der ersten Neuverpflichtung des Brandenburger Clubs für die nächste Saison.

Der 22-jährige Goralik ist 2,06 Meter groß und gebürtiger Berliner. Nach Anfängen beim Handball wurde er vom damaligen Volleyball-Nachwuchstrainer Johann Verstappen für den VC Olympia Berlin entdeckt. Zuletzt spielte Goralik drei Jahre lang in Bühl, jetzt zog es ihn zurück in die Heimat. «Da kam das Angebot der Netzhoppers genau zum richtigen Zeitpunkt», sagte Goralik.
Unter ihrem neuen Trainer Christophe Achten haben sich die Netzhoppers vorgenommen, zukünftig mehr auf Spieler aus der Region zu setzen. «Da passt Yannick gut in unser Konzept», sagte Kinder.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 13. Mai 2020 14:49 Uhr

Weitere Meldungen