3162 Corona-Infektionen: Weiter niedriger Anstieg

3162 Corona-Infektionen: Weiter niedriger Anstieg

In Brandenburg ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten binnen eines Tages um zehn gestiegen. Das berichtete das Gesundheitsministerium am Mittwoch mit Stand 8.00 Uhr. Damit bleibt die Zahl bestätigter Neuinfektionen weiter auf niedrigem Niveau. Insgesamt gibt es 3162 bestätigte Corona-Infizierte im Land. Etwa 2640 Menschen gelten als genesen, das sind 40 mehr im Vergleich zum Vortag.

Entnommene Abstrichtests und Blutproben

© dpa

Entnommene Abstrichtests und Blutproben.

Bisher starben in Brandenburg 161 Patienten im Zusammenhang mit Covid-19. Corona-Schwerpunkte in Brandenburg sind weiter die Stadt Potsdam mit 627 und der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit 497 Fällen. Für den Landkreis Prignitz liegt die landesweit geringste Zahl der Infektionen weiter bei 24. In Frankfurt (Oder) wurden bislang 29 Fälle bestätigt.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 13. Mai 2020 12:07 Uhr

Weitere Meldungen