Schüler sollen bis Sommer wieder in die Schule gehen

Schüler sollen bis Sommer wieder in die Schule gehen

Die Öffnung der Brandenburger Schulen in der Corona-Krise geht weiter. Alle Schülerinnen und Schüler sollten bis zu den Sommerferien mindestens tage- oder wochenweise an die Schulen zurückkehren können, kündigte Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) am Dienstag in Potsdam an. Ab 25. Mai sollen die Jahrgänge 1 bis 4, die Jahrgänge 5 und 6 der Leistungs- und Begabtenklassen an Gymnasien sowie die 7. und 8. Jahrgänge wieder zum Unterricht in die Schule gehen. Unterricht in der Schule und von Lehrern betreutes Lernen zu Hause sollen sich abwechseln. Ein Datum für den Normalbetrieb sei noch nicht absehbar. Die Sommerferien beginnen in diesem Jahr am 25. Juni.

Britta Ernst

© dpa

Britta Ernst (SPD), Brandenburgs Bildungsministerin.

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 12. Mai 2020 15:20 Uhr

Weitere Meldungen