3142 Corona-Infektionen in Brandenburg - Ein weiterer Toter

3142 Corona-Infektionen in Brandenburg - Ein weiterer Toter

In Brandenburg ist die Zahl der bestätigten Corona-Infektionen weiter leicht gestiegen. Innerhalb von 24 Stunden habe es fünf neue Fälle gegeben, teilte das Gesundheitsministerium am Sonntag mit (Stand: 10 Uhr). Von Freitag auf Samstag lag der Zuwachs bei 31 Fällen. Insgesamt gibt es nun 3142 bestätigte Fälle im Land.

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus

© dpa

Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Virus, das COVID-19 verursacht.

2530 Patienten gelten als genesen, 24 mehr als am Vortag. 159 Tote wurden im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion bis zum Sonntagmorgen registriert, einer mehr als am Samstag.
Corona-Schwerpunkte in Brandenburg sind weiter die Stadt Potsdam mit 624 Infektionsfällen und der Landkreis Potsdam-Mittelmark mit 491 Fällen. Für den Landkreis Prignitz liegt die landesweit geringste Zahl der Infektionen weiter bei 24. In Frankfurt (Oder) sind es auch wie in den vergangenen Tagen 29 Fälle.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 10. Mai 2020 14:27 Uhr

Weitere Meldungen