Woidke würdigt Schauspieler Thomas Rühmann

Woidke würdigt Schauspieler Thomas Rühmann

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat den Schauspieler Thomas Rühmann («In aller Freundschaft») anlässlich seines 65. Geburtstages (11. Mai) gewürdigt. So engagiere sich der Theatermacher und Kulturbotschafter für das «Theater am Rand» in Zollbrücke an der Oder, das er gemeinsam mit Tobias Morgenstern erfunden und verwirklicht habe. Der kleine Ort sei mittlerweile vom Geheimtipp zum Sehnsuchtsort vieler Brandenburger und Berliner Theater- und Konzertfreunde geworden.

Thomas Rühmann steht am Set der Serie «In aller Freundschaft».

© dpa

Der Schauspieler Thomas Rühmann steht am Set der ARD Serie «In aller Freundschaft».

Rühmann habe neben dem Theater auch ein vielgestaltiges und sehr erfolgreiches künstlerisches Lebenswerk vorzuweisen, heißt es in dem Glückwunschreiben. Dazu gehöre die Rolle des Dr. Roland Heilmann in der «Sachsenklinik». «Ich vermute jedoch, Sie blicken weniger zurück als nach vorn - auf die nächste Rolle, den nächsten Auftritt, das nächste Konzert», betonte Woidke. Dabei seien die Zeiten gerade jetzt sehr schwierig, besonders für Künstlerinnen und Künstler.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 8. Mai 2020 14:03 Uhr

Weitere Meldungen