IHK: Politik muss Verantwortung für Neustart übernehmen

IHK: Politik muss Verantwortung für Neustart übernehmen

Die Brandenburger Industrie- und Handelskammern (IHK) fordern von der Landesregierung eine klare Perspektive für Tourismus und Gastronomie. Sie müsse gerade für diese strukturprägenden Bereiche Farbe bekennen und Profil zeigen, sagte der Präsident der IHK Potsdam, Peter Heydenbluth, am Mittwoch. Das sei unter klaren Hygiene- und Sicherheitsauflagen vertretbar. «Ein Neustart in den nächsten Tagen sollte unbedingt ermöglicht werden, um ein vertrauensvolles Signal an die Branche zu senden.»

IHK-Logo

© dpa

Das Logo der Industrie- und Handelskammer (IHK).

Die Unternehmen brauchten das Sommergeschäft zur wirtschaftlichen Erholung, betonte Heydenbluth. Privatpersonen wollten ihren Urlaub verlässlich in Brandenburg planen. «Gastwirte, Campingplatzbetreiber, Hoteliers, Ferienhausvermieter und Reiseveranstalter stehen in den Startlöchern und sind auf die strikte Umsetzung der Sicherheitsauflagen vorbereitet.»
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 6. Mai 2020 17:28 Uhr

Weitere Meldungen