Gestohlene Radlader an der polnischen Grenze wiedergefunden

Gestohlene Radlader an der polnischen Grenze wiedergefunden

Die Fahndung der Polizei nach zwei in Holthusen bei Schwerin gestohlenen Radladern ist erfolgreich gewesen. Wenige Stunden nach der Tat wurde nach Polizeiangaben am späten Mittwochvormittag auf der Autobahn 15 bei Forst an der polnischen Grenze ein Lkw mit den beiden Maschinen gestoppt. Der 31 Jahre alte Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht

© dpa

Ein Polizeiwagen mit eingeschaltetem Blaulicht.

Die Fahrzeuge mit einem Gesamtwert von rund 70 000 Euro waren nach Polizeiangaben in der Nacht zum Mittwoch von einem Betriebsgelände entwendet worden. Die Täter hatten zunächst den Zaun des umfriedeten Geländes beschädigt und waren dann mit den orangefarbenen und neuwertigen Radladern über ein Feld davongefahren.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 29. April 2020 16:45 Uhr

Weitere Meldungen