Institut für Gemüseflanzenbau: Finanzierung gesichert

Institut für Gemüseflanzenbau: Finanzierung gesichert

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau (IGZ) in Großbeeren (Teltow-Fläming) wird für weitere fünf Jahre finanziell gefördert. Das habe eine Überprüfung des Instituts durch die Leibniz-Gemeinschaft ergeben, wie das Wissenschaftsministerium Brandenburg am Mittwoch mitteilte. An dem Institut betreiben Wissenschaftler demnach Grundlagenforschung. Produkte des Gartenbaus sollen dadurch verbessert sowie nachhaltige und klimafreundliche Produktionssysteme entwickelt werden.

Das Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau wird den Angaben nach vom Bund und vom Land Brandenburg in diesem Jahr mit rund acht Millionen Euro gefördert. Die Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft werden regelmäßig daraufhin überprüft, ob die Voraussetzungen für eine gemeinsame Förderung erfüllt sind.
Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 15. April 2020 15:10 Uhr

Weitere Meldungen