Arbeiter wird von Radlader erfasst und stirbt

Arbeiter wird von Radlader erfasst und stirbt

Ein Mitarbeiter eines Entsorgungsunternehmens in Massen bei Finsterwalde (Landkreis Elbe-Elster) ist von einem Radlader erfasst und dabei getötet worden. Der 58-jährige Mitarbeiter sei noch vor Ort gestorben, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Der Unfall müsse sich am Donnerstag kurz vor 13.30 Uhr ereignet haben, als die Rettungsstelle die Polizei informiert habe, so der Sprecher. Wie es zu dem Unfall kam, war noch offen. Die Polizei ermittle in Abstimmung mit dem Amt für Arbeitsschutz. Die «Lausitzer Rundschau» hatte zunächst darüber berichtet.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 6. Dezember 2019 13:29 Uhr

Weitere Meldungen