25 Kilogramm Pfefferkuchenhaus für Kindergartenkinder

25 Kilogramm Pfefferkuchenhaus für Kindergartenkinder

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat ein süßes Geschenk an die Kinder der Kita «Kleeblatt» aus Eberswalde (Barnim) übergeben. Woidke schenkte ihnen am Mittwoch in der Staatskanzlei ein 25 Kilogramm schweres, mit Zuckerguss und Plätzchen dekoriertes Pfefferkuchenhaus.

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke

© dpa

Ministerpräsident Dietmar Woidke.

Die Leckerei war von drei Bäckerlehrlingen des Instituts für Getreideverarbeitung in Bergholz-Rehbrücke bei Potsdam hergestellt worden. Inklusive Ruhezeiten arbeiteten die Azubis eine Woche lang an dem Pfefferkuchenhaus, sagte eine Sprecherin des Instituts. Das Rezept für das Haus solle aber geheim bleiben. Das brandenburgische Bäckerhandwerk überreicht dem Ministerpräsidenten traditionell in der Vorweihnachtshaus ein Pfefferkuchenhaus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 4. Dezember 2019 15:50 Uhr

Weitere Meldungen