Mann wirft Hammer aus dem Fenster, trifft geparktes Auto

Mann wirft Hammer aus dem Fenster, trifft geparktes Auto

Ein offenbar psychisch verwirrter Mann hat in seiner Wohnung randaliert und einen Hammer auf ein geparktes Auto geworfen. Der 44-Jährige schrie am Sonntagabend zunächst von seiner Wohnung aus zusammenhangslos auf die Reimerstraße in der Brandenburger Neustadt hinaus, wie die Polizei am Montag mitteilte. Anrückende Polizisten hätten mit dem Mann nicht reden können, sie seien fortlaufend beschimpft worden. Weil es in der Wohnung geknallt habe, hätten die Beamten das Haus evakuiert und die Straße abgesperrt, hieß es weiter. Der Mann habe mehrere Gegenstände auf die Straße geworfen. Erst hinzugerufene Spezialkräfte konnten den Mann überwältigen. Er wurde in eine Fachklinik gebracht. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten und Sachbeschädigung.

Polizei Blaulicht

© dpa

Ein Blaulicht an einer Polizeistreife.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 4. November 2019 18:50 Uhr

Weitere Meldungen