Höchste Flatterulme in der Märkischen Schweiz

Höchste Flatterulme in der Märkischen Schweiz

Auf der Suche nach der höchsten Flatterulme in Brandenburg sind Wissenschaftler in Buckow (Märkische Schweiz) fündig geworden.

Eine Flatterulme

© dpa

Eine Flatter-Ulme (Ulmus laevis)

Die Ulme wurde am Dienstag zusammen mit Schülern der nahe gelegenen Bertolt-Brecht-Schule der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Exemplar der Flatterulme, Baum des Jahres 2019, ist der Sieger der diesjährigen Spitzenbaumaktion des Landeskompetenzzentrums Forst Eberswalde (LFE) und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. Die höchste Flatterulme Brandenburgs misst nach Angaben des LFE 41,30 Meter (Höhe) und hat einen Umfang von 2,62 Metern.
Die Märkische Schweiz habe für Brandenburger Verhältnisse gute Böden und bislang auch eine ausreichende Wasserversorgung, teilte der LFE mit. Deshalb seien viele besonders hohe Bäume in dieser Region verwurzelt. Die ausgezeichnete Ulme habe durch ihre Lage an dem Bach Sophienfließ keine Probleme mit Trockenheit im Sommer gehabt - nur ein paar Biber hätten in vergangener Zeit an ihrer Rinde genagt.
Angler in der Märkischen Schweiz
© TMB-Fotoarchiv/Hirsch

Naturpark Märkische Schweiz

Der Naturpark Märkische Schweiz ist Brandenburgs kleinster und ältester Naturpark mit einer vielseitigen Landschaft, die ideal zum Wandern und Baden ist. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 30. Oktober 2019 08:44 Uhr

Weitere Meldungen