Grundstein für Cottbuser Gründungszentrum am Campus gelegt

Grundstein für Cottbuser Gründungszentrum am Campus gelegt

Mit knapp elf Millionen Euro unterstützt das Wirtschaftsministerium das neue regionale Gründungszentrum am Cottbuser Campus der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg. Hier würden zahlreiche innovative Projekte und Produkte entstehen, betonte Brandenburgs Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (SPD) am Freitag bei der Grundsteinlegung. Die Universität habe ein hohes Gründungspotenzial. Im neuen Zentrum gebe es genügend Platz für Start-ups. Die jungen Leute sollen in der Region bleiben und sie mit ihrem Wissen weiter voranbringen, sagte der Minister.

In dem Neubau mit fast 4500 Quadratmetern werden zum einen günstige Büroflächen für Start-ups geschaffen, zum anderen soll dort ein Zentrum für die Wirtschaftsförderung in Cottbus und der Region entstehen. Das Projekt gehört zum Standortentwicklungskonzept für den Regionalen Wachstumskern Cottbus.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 25. Oktober 2019 15:09 Uhr

Weitere Meldungen