Weltkriegsbombe in Ruhland gefunden: Sprengung am Donnerstag

Weltkriegsbombe in Ruhland gefunden: Sprengung am Donnerstag

Bei Bauarbeiten in Ruhland (Landkreis Oberspreewald-Lausitz) ist am Bahnhofsvorplatz eine Weltkriegsbombe gefunden worden. Die etwa 500 Kilogramm schwere Fliegerbombe liegt in der Nähe eines Fußgängertunnels und soll am Donnerstagmorgen kontrolliert gesprengt werden, wie die Gemeinde am Dienstag mitteilte. Dazu werde das Gebiet 1000 Meter um den Bahnhof herum abgesperrt und evakuiert. Etwa 2300 Menschen müssten ihre Wohnungen verlassen. Sie könnten in Sammelunterkünften im benachbarten Schwarzheide die Sprengung abwarten. Derzeit werden die Anwohner über die anstehende Evakuierung informiert.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 15. Oktober 2019 18:56 Uhr

Weitere Meldungen