Brandenburg bereitet Einheitsfeier 2020 in Potsdam vor

Brandenburg bereitet Einheitsfeier 2020 in Potsdam vor

Knapp ein Jahr vor dem Jubiläum bereitet die Landesregierung die Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der deutschen Wiedervereinigung vor. Da Brandenburg in diesem November die Präsidentschaft im Bundesrat übernimmt, wird der Tag der Deutschen Einheit unter dem Motto «Wir miteinander» am ersten Oktoberwochenende 2020 in Potsdam gefeiert. Dann sollen sich unter anderem die Bundesländer und die polnischen Partnerregionen Brandenburgs auf einer Festmeile in der Innenstadt präsentieren.

Thomas Kralinski (SPD)

© dpa

Chef der Brandenburger Staatskanzlei, Thomas Kralinski (SPD).

«Dabei wollen wir auf die Entwicklung der vergangenen 30 Jahre seit der Wende zurückblicken und die Aufmerksamkeit darauf richten, wie es insbesondere in Ostdeutschland weitergeht», sagte der Staatssekretär für Bundesangelegenheiten und Landesmarketing, Thomas Kralinski, am Montag bei der Eröffnung des Organisationsbüros in der Staatskanzlei.
Allein für das zweitägige Bürgerfest rechnet er mit Kosten in Höhe von drei Millionen Euro. Dafür werden den Angaben zufolge noch Sponsoren gesucht. Für den Festakt in der Metropolishalle des Babelsberger Filmparks mit rund 800 Ehrengästen werden demnach weitere 700 000 Euro fällig.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 7. Oktober 2019 16:25 Uhr

Weitere Meldungen