Brandenburg feiert Deutsche Einheit

Brandenburg feiert Deutsche Einheit

Brandenburg hat mit vielen Veranstaltungen an die Deutsche Einheit vor 29 Jahren erinnert. In der Landesvertretung in Berlin lud das Land am Donnerstag zu einem Tag der offenen Tür und präsentierte sich als Film- und Medienland. Besucher konnten zum Beispiel Stuntshows aus dem Filmpark Babelsberg sehen und Film-Cateringessen probieren. Die Landesvertretung sprach von vielen Besuchern. Im kommenden Jahr lädt Brandenburg zum zentralen Einheitsfest nach Potsdam ein.

In der Gedenkstätte Lindenstraße in Potsdam im ehemaligen Gefängnis- und Gerichtskomplex öffnete eine Ausstellung für Kinder ab acht Jahren über die Berliner Mauer mit dem Titel «Komm doch mal rüber!?». Sie läuft bis zum 17. November. Die Gedenkstätte Zuchthaus Cottbus zeigt seit Donnerstag die Ausstellung «Es war einmal die Mauer...» (12.00 Uhr). Drei Maler, die zu DDR-Zeiten in West-Berlin lebten, wirken daran mit. Die Schau ist bis zum 30. November im ehemaligen Zellentrakt zu sehen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 3. Oktober 2019 13:12 Uhr

Weitere Meldungen