Linke wirbt für Koalition mit SPD und Grünen in Brandenburg

Linke wirbt für Koalition mit SPD und Grünen in Brandenburg

Vor dem voraussichtlich letzten Sondierungsgespräch für eine künftige Koalition hat die Linke in Brandenburg für eine rot-grün-rote Regierung geworben. «Wer für soziale Gerechtigkeit sorgen will, der muss dafür sorgen, dass die Linke in die Regierung kommt», sagte Linksfraktionschef Sebastian Walter am Dienstag in Potsdam.

Sebastian Walter

© dpa

Sebastian Walter, Fraktionsvorsitzender der Partei Die Linke, spricht während einer Pressekonferenz. Foto: Monika Skolimowska/Archiv

Die Frage sei: «Geht es bei der kommenden Landesregierung um eine einfache Zählgemeinschaft oder geht es tatsächlich um ein inhaltliches Bündnis?» Damit spielte Walter darauf an, dass eine Koalition aus SPD, CDU und Grünen sechs Stimmen Mehrheit im Landtag hätte und eine aus SPD, Grünen und Linken nur eine Stimme Mehrheit. An diesem Mittwoch sondieren jeweils die beiden möglichen Dreier-Koalitionen erneut miteinander.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 17. September 2019 13:00 Uhr

Weitere Meldungen