Parteien sprechen weiter über künftige Koalition

Parteien sprechen weiter über künftige Koalition

Vor der Entscheidung über die künftige Regierungskoalition in Brandenburg gehen SPD und Grüne mit ihren möglichen Partnern Linke und CDU in neue Gespräche. «Wir werden noch über einzelne Fragen reden, aber dann werden auch die Parteien natürlich darüber zu entscheiden haben, welche Koalition gewünscht ist», sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Donnerstagabend in Potsdam. Er hatte dabei deutlich gemacht, dass er beide Varianten - Rot-Schwarz-Grün und Rot-Grün-Rot - noch im Rennen sieht: «Vorlieben gibt es nicht.» An diesem Sonntag wollen SPD, Grüne und Linke noch einmal zu dritt sondieren, am Montag SPD, CDU und Grüne. Am Donnerstag hatten die beiden Runden bereits hintereinander getagt.

Sondierungsgespräche SPD/Grüne/CDU in Brandenburg

© dpa

Vertreter der Partei SPD, u.a. Dietmar Woidke (M), Ministerpräsident von Brandenburg. Foto: Monika Skolimowska/Archivbild

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 13. September 2019 12:30 Uhr

Weitere Meldungen