Linken-Landesvorstand für Sondierungen mit SPD und Grünen

Linken-Landesvorstand für Sondierungen mit SPD und Grünen

Der Landesvorstand der Brandenburger Linken hat am Dienstagabend der Aufnahme von Sondierungsgesprächen mit SPD und Grünen nach der Landtagswahl zugestimmt. Nach dreieinhalbstündigen Beratungen entschieden sich die Mitglieder dafür. «Wir werden sehr ernsthaft sondieren, welche Möglichkeiten für ein rot-rot-grünes Regierungsbündnis bestehen», teilten die Landesvorsitzenden Diana Golze und Anja Mayer im Anschluss an die Entscheidung mit. Die Linken wollten auf Augenhöhe verhandeln und klare inhaltliche Schwerpunkte setzen. Am Donnerstagnachmittag ist ein erstes Gespräch mit der SPD geplant. Die neue Linken-Landtagsfraktion trifft sich ab Mittwoch zu zweitägigen Beratungen, unter anderem steht die Wahl der neuen Fraktionsspitze an.

Diana Golze und  Anja Mayer

© dpa

Diana Golze (l) und Anja Mayer, die Parteivorsitzenden der Partei Die Linke in Brandenburg. Foto: Christophe Gateau

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 3. September 2019 22:40 Uhr

Weitere Meldungen