Chats und Hausaufgaben online: Schüler stellen Cloud vor

Chats und Hausaufgaben online: Schüler stellen Cloud vor

Schüler einer Brandenburger Schule haben am Mittwoch Landesbildungsministerin Britta Ernst (SPD) die Schul-Cloud im Einsatz vorgestellt. Videokonferenz, Chats mit anderen Schülern, Lehrern oder externen Experten seien mit der digitalen Wolke möglich. Die Potsdamer Schule ist eine von 54 Pilotschulen im Land, die die Software seit September testet. In zwei Jahren soll die Schul-Cloud nach Angaben des Bildungsministeriums auf Schulen auf das ganze Land ausgeweitet werden. «Mit dem Schul-Cloud-Projekt machen wir entscheidende Schritte in die digitale Zukunft», sagte Ernst. Die Cloud werde die Schulen des Landes miteinander vernetzen und Lehrkräften sowie Schülern jederzeit und überall Zugang zu Lern- und Lehrmaterialien ermöglichen.

Start der Schul-Cloud in Brandenburg

© dpa

Eine Schülerin bedient das Schul-Cloud-Portal auf ihrem Tablet. Foto: Monika Skolimowska

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 28. August 2019 16:00 Uhr

Weitere Meldungen