Bartsch: Keine Koalition mit der CDU in Brandenburg

Bartsch: Keine Koalition mit der CDU in Brandenburg

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat einer möglichen Koalition von CDU, Linkspartei und Grünen nach der Landtagswahl in Brandenburg eine Absage erteilt. «Dass Linke und CDU koalieren könnten, ist ein absurder Gedanke», sagte Bartsch am Samstag dem «Tagesspiegel» (online). «Wenn Parteien gerade im Wahlkampf alle Unterschiede verwischen und erklären, dass sie nach der Wahl irgendwie zusammenkommen, haben sie schon verloren.» In der gesamten Parteispitze sei man sich einig, dass es eine solche Koalition nicht geben werde. «Weder in Brandenburg noch sonst wo», betonte Bartsch.

Dietmar Bartsch (Die Linke)

© dpa

Dietmar Bartsch (Die Linke), Linke-Fraktionsvorsitzender im Bundestag. Foto: Wolfgang Kumm/Archivbild

Brandenburgs CDU-Spitzenkandidat für die Landtagswahl am 1. September, Ingo Senftleben, hatte eine mögliche Koalition mit der Linkspartei nicht ausgeschlossen. Dafür erntete er erheblichen Widerstand in der eigenen Partei.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 10. August 2019 18:00 Uhr

Weitere Meldungen