Kanupolo: Alster-Canoe-Club-Damen wollen Titel verteidigen

Kanupolo: Alster-Canoe-Club-Damen wollen Titel verteidigen

Die Kanupolo-Damen vom Alster Canoe Club sehen den deutschen Meisterschaften von Freitag bis Sonntag in Brandenburg an der Havel zuversichtlich entgegen. Der Titelverteidiger trifft als Zweiter nach der Punktrunde im Viertelfinale auf den KSVH Berlin (7.) Gespielt wird nach dem Modus «best of three».

«Die vier besten Mannschaften sind von der Leistungsdichte wieder sehr eng beieinander», sagte Weltmeisterin Katharina Kruse. Und ergänzte: «Ich denke aber schon, dass wir Chancen auf den Titel haben.»
Die Herren vom Alster Canoe Club treffen im Viertelfinale ebenfalls auf den KSVH Berlin, allerdings unter umgekehrten Vorzeichen. Der Gegner beendete die Punktrunde auf dem zweiten Platz, die Hanseaten wurden nach gutem Saisonstart lediglich Siebte. In beiden Duellen in der Punktrunde siegte der ACC beim ersten Aufeinandertreffen mit 2:1, verlor das zweite Duell dann aber glatt mit 0:8.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 8. August 2019 11:40 Uhr

Weitere Meldungen