Olaf Scholz: «Das Wichtigste im Leben ist die Liebe»

Olaf Scholz: «Das Wichtigste im Leben ist die Liebe»

Vizekanzler und Finanzminister Olaf Scholz (61) hat den Dingen jenseits der Politik Vorrang im Leben eingeräumt. «Das Wichtigste im Leben ist die Liebe», sagte der SPD-Politiker dem Nachrichtenmagazin «Der Spiegel». «Und deshalb bin ich sehr glücklich darüber, dass meine Frau und ich seit vielen Jahrzehnten eine glückliche Beziehung miteinander haben.» Dies habe für ihn «jeden Tag Priorität». Scholz ist mit der SPD-Politikerin Britta Ernst verheiratet, der Brandenburger Bildungsministerin. Scholz sagte, seine Beziehung sei «etwas, wofür ich gekämpft habe, es nicht zu verpassen». Politik sei ein großer Teil seines Lebens - «aber eben nur ein Teil».

Olaf Scholz (SPD)

© dpa

Olaf Scholz (SPD), Bundesfinanzminister. Foto: Francisco Seco/AP/Archivbild

Spreewald Therme: Vinowellness
© Beate Wätzel

Vinowellness – Wellness mit Weintrauben

Erleben Sie die Weintraube von einer neuen Seite: prickelnd, kernig und intensiv wirksam: Vinowellness vom 1. September bis zum 31. Oktober in der Spreewald Therme in Burg. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 21. Juni 2019 18:10 Uhr

Weitere Meldungen aus Brandenburg