Ausgebrannter Transporter gibt Polizei Rätsel auf

Ausgebrannter Transporter gibt Polizei Rätsel auf

Unbekannte haben einem Jäger auf der Pirsch am vergangenen Sonntag bei Buchholz (Mecklenburgische Seenplatte) einen armeegrünen Transporter gestohlen. Zeugen meldeten einen Tag später, dass etwa 15 Kilometer weiter auf einem verlassenen Ex-Militärflugplatz im Norden von Wittstock (Ostprignitz-Ruppin) ein Fahrzeug brennt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag im brandenburgischen Neuruppin erklärte. Der Jäger habe das ausgebrannte Fahrzeug inzwischen identifiziert. «Was mit dem Fahrzeug in der Zwischenzeit war, wird noch untersucht», sagte der Sprecher.

Gestohlene Fahrzeuge werden nach Angaben der Polizei immer wieder deshalb in Brand gesetzt, weil sie vorher bei kriminellen Handlungen benutzt wurden. Der Hangar gehört zu dem verlassenen früheren Sowjet-Flugplatz Alt Daber.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 20. Juni 2019 09:20 Uhr

Weitere Meldungen