Kabeldiebe in Potsdam gefasst

Kabeldiebe in Potsdam gefasst

Die Polizei hat am Montag zwischen den Bahnhöfen Potsdam Griebnitzsee und Babelsberg drei Kabeldiebe gefasst. Zivilfahnder beobachteten am frühen Morgen, wie das Trio an den Gleisen hantierte und Gegenstände in ein angrenzendes Waldgebiet zog, wie die Polizei berichtete. Als sich ein Polizeihubschrauber näherte, flüchteten die Männer, konnten aber wenig später festgenommen werden. Insgesamt entwendeten die Diebe im Alter von 26, 34 und 36 Jahren etwa 140 Meter S-Bahnrückleiterkabel.

Ein Blaulicht

© dpa

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archivbild

Einer der Männer, der 26-Jährige, ist der Polizei bereits bekannt. Gegen ihn liegen zwei Haftbefehle wegen Diebstahls mit Waffen und Trunkenheit im Verkehr vor.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 20. Mai 2019 15:10 Uhr

Weitere Meldungen