Terminal am Flughafen Schönefeld gesperrt

Terminal am Flughafen Schönefeld gesperrt

Wegen eines verdächtigen Koffers ist das Terminal D am Flughafen Schönefeld (Dahme-Spreewald) am Samstagmorgen für knapp drei Stunden gesperrt worden. Der herrenlose Koffer sei vor dem Terminal entdeckt worden, sagte eine Sprecherin der Bundespolizei. Nach der Meldung um kurz nach 5 Uhr sei der Bereich weiträumig abgesperrt worden, berichtete ein Sprecher des Lagedienstes der Brandenburger Polizei. Sprengstoffexperten hätten das Gepäckstück untersucht, in dem sich jedoch nur Wäsche befunden habe. Das Terminal wurde gegen 8 Uhr wieder freigegeben. Der Flugverkehr sei nicht eingeschränkt gewesen, sagte der Sprecher.

Polizeifahrzeuge

© dpa

Polizeifahrzeuge mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 18. Mai 2019 11:30 Uhr

Weitere Meldungen