Bauern werben auf Brala um Nachwuchs

Bauern werben auf Brala um Nachwuchs

Brandenburgs Landwirte werben um Nachwuchs. Zur Eröffnung der diesjährigen Brandenburger Landwirtschaftsausstellung (Brala) am Donnerstag in Paaren/Glien (Havelland) gab es erstmals eine «Schüler-Brala». Zu der waren nach Angaben der Geschäftsführerin Ute Lagodka 900 Schülerinnen und Schüler eingeladen worden.

Traktoren werden auf der Ausstellung gezeigt

© dpa

Traktoren werden auf der Ausstellung gezeigt.

Den jungen Leuten solle das Interesse an landwirtschaftlichen Berufen vermittelt werden, sagte sie. Insgesamt habe es einen guten Zulauf bei der Eröffnung gegeben - mit vielen jungen Leuten, aber auch zahlreichen Landwirten.

Wie kommt der Honig ins Glas?

Im «Bienenkompetenzzentrum» können die Jugendlichen beobachten, wie der Honig ins Glas kommt und warum die Biene wichtig für das Ökosystem ist. Besucher können auch dabei sein, wenn aus einem erlegten Wild Schritt für Schritt eine kulinarische Spezialität wird.

700 Aussteller auf der Brala

Rund 700 Aussteller wollen vom 9. bis 12. Mai auf 24 Hektar Zuchttiere, landwirtschaftliche Technik und regionale Kultur präsentieren. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) betonte bei der Brala-Eröffnung, wie wichtig eine gemeinsame europäische Agrarpolitik für die Landwirtschaft sei.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 9. Mai 2019 16:23 Uhr

Weitere Meldungen