Kralinski gratuliert «Gundermann»-Machern zu Auszeichnungen

Kralinski gratuliert «Gundermann»-Machern zu Auszeichnungen

Brandenburgs Medienstaatssekretär Thomas Kralinski hat den Machern des DDR-Films «Gundermann» zu seinen Auszeichnungen beim Deutschen Filmpreis gratuliert. Gerhard Gundermann war Baggerfahrer und Liedermacher in der DDR, Weltverbesserer und Stasi-Spitzel. «Filmemacher Andreas Dresen hat in diesem nachdenklichen Film nicht nur das bewegte Leben des Liedermachers wunderbar in Szene gesetzt, sondern den Zuschauern mit Scharfblick und ohne Klischees auch ein Stück deutscher Geschichte nahe gebracht», teilte Kralinski am Samstag mit.

Andreas Dresen und Alexander Scheer

© dpa

Regisseur Andreas Dresen (l, Film "Gundermann") freut sich neben Schauspieler Alexander Scheer. Foto: Jens Kalaene

Der von der Fördergesellschaft Medienboard Berlin-Brandenburg geförderte Film gewann beim 69. Deutschen Filmpreis sechs Auszeichnungen - darunter die Goldene Lola als bester Spielfilm.
Insgesamt gingen 15 Auszeichnungen an vier Medienboard-geförderte Filme, wie die Staatskanzlei mitteilte. «Das ist ein großartiger Erfolg für den Filmstandort Brandenburg und Berlin», so Kralinski.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 4. Mai 2019 14:10 Uhr

Weitere Meldungen