Feuer macht Wohnhaus in Falkensee unbewohnbar

Feuer macht Wohnhaus in Falkensee unbewohnbar

Ein Wohnhaus in Falkensee ist durch ein Feuer unbewohnbar geworden. Bei dem Brand im Landkreis Havelland sei niemand verletzt worden, teilte die Polizei in der Nacht zu Sonntag mit. Ersten Erkenntnissen zufolge fing erst ein Holzverschlag hinter dem Haus Flammen, die dann auf das Gebäude übergriffen. Zur Schadenshöhe wurden zunächst keine Angaben gemacht.

Wohnhausbrand in Falkensee

© dpa

Feuerwehrleute sind bei einem Wohnhausbrand in Falkensee im Einsatz. Foto: Julian Stähle

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Sonntag, 21. April 2019 09:10 Uhr

Weitere Meldungen