Alte Osterbräuche der Sorben auch heute noch beliebt

Alte Osterbräuche der Sorben auch heute noch beliebt

Die Sorben werden gern als das «Ostervolk» bezeichnet: Zu den Feiertagen werden deren Bräuche wie das Ostersingen oder das Osterfeuer, aber auch das kunstvolle Eierverzieren wieder lebendig. Ostern werde bei den Sorben als das traditionsreichste Fest mit dem schönsten Brauchtum gefeiert, sagte Kathrin Schwella vom Dachverband der Sorben, Domowina. Bei den meisten Bräuchen gehe es um das Leben, das Wachstum und die Fruchtbarkeit.

Sorbische Ostereier

© dpa

Eine Person tupft im Freilichtmuseum im Spreewalddorf Lehde farbigen Wachs auf ein Osterei. Foto: Jens Büttner/Archiv

Landschaft in der Prignitz
© Antje Kraschinski/Berlinonline

Tipp: Urlaub in Brandenburg

Ausflugsziele, besondere Landschaften und Orte in Brandenburg plus Seen, Radtouren, Wanderungen, Ziele für Familien, Unterkünfte und mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 18. April 2019 06:11 Uhr

Weitere Meldungen