Notre Dame: Unterstützung von Denkmalschutz-Nationalkomitee

Notre Dame: Unterstützung von Denkmalschutz-Nationalkomitee

Nach dem Brand der Kathedrale Notre Dame in Paris hat das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz (DNK) zu Spenden für den Wiederaufbau aufgerufen. «Die Kathedrale Notre Dame ist ein wertvoller und unverzichtbarer Teil des kulturellen Erbes der Menschheit, insofern trifft uns diese schreckliche Katastrophe alle», sagte die Präsidentin des Nationalkomitees und Brandenburger Kulturministerin, Martina Münch (SPD), am Dienstag. «Unsere große Anteilnahme und unser herzliches Mitgefühl gelten allen Gläubigen der Gemeinde in Paris, allen Bürgerinnen und Bürgern von Paris und allen Französinnen und Franzosen!»

Martina Münch

© dpa

Martina Münch (SPD), Kulturministerin von Brandenburg. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

Das Land Brandenburg werde symbolisch einen Eichenstamm aus dem Forst der Stiftung Stift Neuzelle für den Wiederaufbau des Dachstuhls bereitstellen, teilte Münch mit. «Das DNK wird mit seinem umfangreichen Engagement und der Expertise seiner Mitglieder die Begrenzung des Schadens und die Rekonstruktion dieses Schlüsselwerks der Geschichte unterstützen.»

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 16. April 2019 14:40 Uhr

Weitere Meldungen