Woidke und Stark vorn: Vorstand legt Landtagswahl-Liste vor

Woidke und Stark vorn: Vorstand legt Landtagswahl-Liste vor

Die Führung der Brandenburger SPD will mit Ministerpräsident Dietmar Woidke und Landtagspräsidentin Britta Stark als Spitzenduo in den Landtags-Wahlkampf ziehen. Dies habe der Landesvorstand am Montagabend beschlossen, teilte SPD-Generalsekretär Erik Stohn am Dienstag mit. Auf den vorderen Plätzen folgen Stohn selbst, Innen-Staatssekretärin Katrin Lange und SPD-Fraktionschef Mike Bischoff. Auf der Vorstands-Liste wechseln sich jeweils Männer und Frauen als Kandidaten ab. Die endgültige Besetzung und Reihenfolge legt ein Landesparteitag am 11. Mai fest.

SPD

© dpa

Das Logo der SPD an einem Revers. Foto: Sebastian Gollnow/Archivbild

Die SPD liegt nach den Umfragen bislang um 22 Prozent. Daher gelten für die Landtagswahl am 1. September nur die ersten 20 Plätze auf der Liste als aussichtsreich. Derzeit sitzen in der SPD-Fraktion 30 Abgeordnete.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Dienstag, 9. April 2019 10:40 Uhr

Weitere Meldungen