Träger eines Trikots mit Nazi-Gruß ermittelt

Träger eines Trikots mit Nazi-Gruß ermittelt

Nach langer Suche hat die Polizei den Fußballfan ermittelt, der bei einem Pokalspiel von Energie Cottbus im Herbst ein Trikot mit Nazi-Gruß trug. Es handele sich um einen 38 Jahre alten Mann aus der Gegend von Cottbus, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann hatte beim Pokalspiel gegen den SC Freiburg im vergangenen Oktober ein Trikot mit einer Aufschrift getragen, die einen Nazi-Gruß enthielt. Ein Zeuge hatte den Mann auf dem Stadiongelände fotografiert. Die Polizei veröffentlichte die Aufnahmen. Gegen den Mann, der bei der Polizei bisher nicht bekannt war, wird nun wegen des Verwendens verfassungsfeindlicher Symbole ermittelt. Der FC Energie Cottbus twitterte, er begrüße den Fahndungserfolg der Polizei. Gegen den Trikotträger werde ein bundesweites Stadionverbot verhängt, so der Verein.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. März 2019 18:40 Uhr

Weitere Meldungen