Polizei erwischt zwei Straftäter in Verkehrskontrollen

Polizei erwischt zwei Straftäter in Verkehrskontrollen

Innerhalb eines Tages hat die Bundespolizei gleich zwei gesuchte Männer bei Verkehrskontrollen in Brandenburg festgenommen. Die Polizisten erwischten einen 33-Jährigen am Donnerstag bei der Überprüfung eines aus Polen kommenden Linienbusses an der Anschlussstelle Frankfurt (Oder)-West. Gegen den Mann habe seit Dezember 2016 ein Haftbefehl wegen Sachbeschädigung vorgelegen, teilte die Bundespolizei am Freitag mit. Das Amtsgericht Tiergarten hatte ihn zu einer Geldstrafe in Höhe von 420 Euro oder 60 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt.

Ein Polizist bei der Kontrolle

© dpa

Ein Polizist hält eine Haltekelle hoch. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Die Polizei ergriff den zweiten Gesuchten auf dem Rastplatz Biegener Hellen Süd. Gegen den 32-Jährigen lag seit Januar ein Haftbefehl wegen Diebstahls vor. Der Mann war zu einer Geldstrafe in Höhe von 450 Euro oder 30 Tagen Ersatzfreiheitsstrafe verurteilt worden.
Beide Männer bezahlten ihre Geldstrafen und wurden wieder freigelassen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 22. März 2019 14:40 Uhr

Weitere Meldungen