Verbraucherpreise in Brandenburg wieder stärker gestiegen

Verbraucherpreise in Brandenburg wieder stärker gestiegen

Die Verbraucherpreise in Brandenburg haben wieder stärker angezogen. Im Februar legten sie um 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zu, wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg am Donnerstag mitteilte. Im Januar 2019 hatte der Anstieg binnen Jahresfrist nur 1,3 Prozent betragen. Die Preise für Nahrungsmittel erhöhten sich von Februar 2018 zu Februar 2019 um 0,9 Prozent. Der Preisanstieg für Energie fiel im Februar kräftiger aus als im Januar 2019: um 2,3 Prozent, womit die die Teuerung hier um 0,9 Prozentpunkte zulegte.

Eine Hand mit Geldbeutel

© dpa

Eine Rentnerin hält einen Geldbeutel mit Euromünzen. Foro: Karl-Josef Hildenbrand/Archiv Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 28. Februar 2019 14:00 Uhr

Weitere Meldungen