Brottewitz: Demonstration für Erhalt von Zuckerfabrik

Brottewitz: Demonstration für Erhalt von Zuckerfabrik

Etwa 150 Menschen haben in Brottewitz (Elbe-Elster) für den Erhalt der von Schließung bedrohten Zuckerfabrik demonstriert. Sie versammelten sich laut Polizei am Freitagmittag vor dem Werksgelände. Neben Angestellten der Firma, waren auch Einwohner der Gemeinde und Bauern mit Traktoren vor Ort, wie der Organisator des Protests, Martin Oehmler, mitteilte. «Wir setzen ein Zeichen für den Erhalt der Fabrik in der Region», sagte er.

Zucker

© dpa

Zucker in Würfelform lieg auf einem Tisch. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv

Der Nahrungsmittelkonzern Südzucker will zwei seiner 31 Werke in Deutschland schließen. Betroffen davon wäre auch die Fabrik in Brottewitz. Das Werk hat nach eigenen Angaben 90 Beschäftigte. Es existiert seit 1873 und wurde nach der Wende von Südzucker übernommen.
Ein Unternehmenssprecher hatte die beabsichtigte Schließung «mit einem historisch niedrigen Preisniveau innerhalb der EU» begründet. Die endgültige Entscheidung steht noch aus: Am 25. Februar soll es in der Konzernzentrale von Südzucker in Mannheim eine außerordentliche Sitzung des Aufsichtsrats geben.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 15. Februar 2019 14:00 Uhr

Weitere Meldungen