Nonnemacher und Raschke sind Spitzenduo der Grünen

Nonnemacher und Raschke sind Spitzenduo der Grünen

Brandenburgs Grüne ziehen mit den Spitzenkandidaten Ursula Nonnemacher und Benjamin Raschke in den Landtagswahlkampf. Landtagsfraktionschefin Nonnemacher erhielt bei der Urwahl der Parteibasis für den ersten Platz der Landesliste 79,0 Prozent, Vorstandsmitglied Alexandra Pichl 16,3 Prozent, teilten die Grünen am Freitag in Potsdam mit. Pichl wolle sich jetzt auf Platz drei der Liste für die Landtagswahl am 1. September bewerben.

Logo Bündnis 90/Die Grünen

© dpa

Das Logo von Bündnis 90/Die Grünen steht auf einem Aufsteller der Partei. Foto: Stefan Sauer/Archiv

Für Platz zwei gaben 61,6 Prozent dem Landtagsabgeordneten Benjamin Raschke ihre Stimme und 35,1 Prozent dem Landesvorsitzenden Clemens Rostock, der nun für Platz sechs kandidieren will. Die Grünen kamen im Insa-«Meinungstrend» für die «Bild»-Zeitung von Anfang Februar auf 10 Prozent in Brandenburg.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 15. Februar 2019 11:20 Uhr

Weitere Meldungen