CDU legt Kondolenzbuch für Schönbohm im Landtag aus

CDU legt Kondolenzbuch für Schönbohm im Landtag aus

Die CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag will den Bürgern Gelegenheit geben, sich von dem verstorbenen Ex-Innenminister Jörg Schönbohm (CDU) zu verabschieden. Dazu werde von Dienstag an ein Kondolenzbuch im Präsidialraum des Landtags ausgelegt, teilte die CDU-Fraktion am Montag mit. In den kommenden Tagen könnten sich die Bürger dort zwischen 10.00 und 18.00 Uhr eintragen.

Jörg Schönbohm

© dpa

Der ehemaliger brandenburgische Innenminister und Generalleutnant der Bundeswehr, Jörg Schönbohm. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv

«Jörg Schönbohm war einer von Brandenburgs Besten», sagte Fraktionschef Ingo Senftleben. «Seine Verdienste als Bundeswehrgeneral um die deutsche Einheit und als Politiker um das Land Brandenburg machen ihn als einen der großen Deutschen der Nachkriegsgeschichte unvergessen.» Nun sollten alle Bürger die Möglichkeit erhalten, in einem würdigen Rahmen seiner Lebensleistung zu gedenken und sich zu verabschieden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Montag, 11. Februar 2019 13:50 Uhr

Weitere Meldungen