Hochschulpakt: Weitere Millionenzuschüsse an Brandenburg

Hochschulpakt: Weitere Millionenzuschüsse an Brandenburg

Bis zum Jahr 2020 erhält Brandenburg weitere 44,6 Millionen Euro aus dem Hochschulpakt 2020. Seit 2016 hat das Land 116,7 Millionen Euro an Zuwendungen aus dem Bund-Länder-Abkommen erhalten, wie aus der Antwort des Brandenburger Wissenschaftsministeriums auf eine Anfrage der CDU im Potsdamer Landtag hervorgeht. Danach erhielt die Universität Potsdam in den vergangenen drei Jahren mit rund 48,2 Millionen die höchsten Zuwendungen aus dem Hochschulpakt. Auf Platz zwei folgte die BTU Cottbus-Senftenberg mit knapp 32 Millionen Euro. An die Europa-Universität Viadrina flossen 8,5 Millionen Euro.

Geldnoten

© dpa

Banknoten von 50, 20 und 10 Euro. Foto: Jens Wolf/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Samstag, 2. Februar 2019 08:20 Uhr

Weitere Meldungen