Neue Kunstwerke für öffentliche Bauten

Neue Kunstwerke für öffentliche Bauten

Bei Bauprojekten des Landes spielt auch die Kunst oft eine größere Rolle. Eine neue Richtlinie, die in Zukunft transparente Regelungen für Künstler sichert, wird heute auf einer Pressekonferenz vorgestellt.

Zudem werden für den öffentlichen Raum und für Gebäude entstandene Kunstwerke präsentiert. Ein gewisser Teil des Bauvolumens - abhängig vom Bauvorhaben und seiner Bedeutung - wird dabei regelmäßig für Kunst eingeplant.
Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski und die Geschäftsführerin des Landesverbandes Bildender Künstler, Petra Schmidt Dreyblatt, berichten über Vorhaben in den kommenden Jahren. Es geht auch um eine engere Zusammenarbeit zwischen den Bauherren und den Künstlern.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 10. Januar 2019 03:20 Uhr

Weitere Meldungen