Mann gibt Gewehr als Angel aus

Mann gibt Gewehr als Angel aus

Ein 55-Jähriger hat in Cottbus Ärger mit der Polizei bekommen, weil er mit einem Gewehr unterwegs war, für das er keine Waffenbesitzkarte vorweisen konnte und das keine Prüfkennzeichnung hatte. Den Beamten gegenüber hatte er angegeben, eine Angel in seiner Gewehrtasche zu haben. Der Mann war am Donnerstag am Hauptbahnhof aufgefallen, wie die Bundespolizei am Freitag berichtete. Gegen den Mann wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt. Das Druckluftgewehr wurde beschlagnahmt.

Polizei-Westen

© dpa

In Polizei-Westen gekleidete Polizisten. Foto: Silas Stein/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 4. Januar 2019 16:00 Uhr

Weitere Meldungen