AfD fordert Rücktritt von Justizminister Ludwig

AfD fordert Rücktritt von Justizminister Ludwig

Nach der Freilassung des Ex-NPD-Politikers Maik Schneider aus der Untersuchungshaft hat die AfD-Fraktion im Brandenburger Landtag den Rücktritt von Justizminister Stefan Ludwig (Linke) gefordert. «Unsere Gerichte sind überlastet», sagte deren rechtspolitischer Sprecher Thomas Jung am Freitag. «Justizminister Stefan Ludwig ist verantwortlich. Er muss gehen.»

Stefan Ludwig

© dpa

Stefan Ludwig (Die Linke) spricht im Landtag Brandenburg. Foto: Britta Pedersen/Archiv

Schneider muss sich in einem Revisionsprozess vor dem Landgericht Potsdam wegen der Brandstiftung verantworten. Er soll eine Sporthalle in Nauen angezündet haben, die als Flüchtlingsunterkunft vorgesehen war. Am Donnerstag hatte das Oberlandesgericht Brandenburg den 31-Jährigen wegen Verzögerungen im Verfahren nach zwei Jahren und zehn Monaten aus der U-Haft entlassen.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Freitag, 4. Januar 2019 13:30 Uhr

Weitere Meldungen