Preisanstieg so kräftig wie seit Jahren nicht mehr

Preisanstieg so kräftig wie seit Jahren nicht mehr

Die Verbraucherpreise in Brandenburg sind im vergangenen Jahr so stark gestiegen wie seit Jahren nicht mehr. Der Preisindex kletterte um 1,9 Prozent - das war derselbe Wert wie zuletzt in den Jahren 2012 und 2011. Verantwortlich für den Anstieg waren insbesondere die Kosten für Energie, die im Vergleich zum Vorjahr 2017 und 1,7 Prozentpunkte zulegten. Verantwortlich für die hohen Energiekosten waren vor allem Heizöl und Kraftstoff. Preistreibend wirkten auch Aufwendungen für Nahrungsmittel, die sich gegenüber 2017 durchschnittlich um 2,5 Prozent erhöhten.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 3. Januar 2019