Weihnachtsfriede: Finanzämter verzichten auf Vollstreckung

Weihnachtsfriede: Finanzämter verzichten auf Vollstreckung

Brandenburgs Finanzämter verzichten über Weihnachten auf die Vollstreckung von Forderungen. «In der Zeit vom 21. Dezember bis einschließlich Jahresende werden die Finanzämter von Maßnahmen absehen, die besonders in der Weihnachtszeit belastend sein könnten», sagte Finanzminister Christian Görke (Linke) am Donnerstag. Ausnahmen gebe es aber, wenn zum Beispiel ein endgültiger Steuerausfall durch Verjährung drohe.

Christian Görke

© dpa

Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) während einer Pressekonferenz. Foto: Julian Stähle/Archiv

«Während der Weihnachtstage und des Jahreswechsels soll sich niemand Sorgen wegen Steuerrückständen machen müssen», erklärte Görke. Er bat aber darum, auch während der Weihnachtszeit fällige Steuern pünktlich zu zahlen - sonst drohten Säumniszuschläge.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 20. Dezember 2018