Waldzustandsbericht für Brandenburg wird vorgestellt

Waldzustandsbericht für Brandenburg wird vorgestellt

Wetterextreme haben in diesem Jahr Brandenburgs Wäldern zu schaffen gemacht. Wie stark, soll der Waldzustandsbericht des Landes zeigen, der heute in Potsdam vorgestellt wird. Stürme, eine langanhaltende Trockenheit und Brände haben ihre Spuren hinterlassen. Alles zusammen machte die Wälder obendrein anfällig gegen Schädlinge.

Sonnenlicht scheint in einen Wald

© dpa

Das Licht der Morgensonne scheint durch den Nebel in einen Wald. Foto: Patrick Pleul/Archiv

In Brandenburg stehen mehr als 1,1 Millionen Hektar Wald; 70 Prozent der Bäume sind Kiefern. Seit Jahren läuft der Umbau von reinen Kiefern- zu Mischwäldern. In Berlin ist der Wald trotz leichter Schäden in einem weitgehend stabilen Zustand, wie es am Dienstag bei der Vorstellung des Berichts für die Hauptstadt hieß.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Mittwoch, 19. Dezember 2018 02:20 Uhr

Weitere Meldungen