Frankfurter Rathaus soll ab nächstem Jahr saniert werden

Frankfurter Rathaus soll ab nächstem Jahr saniert werden

Das mittelalterliche Rathaus in Frankfurt (Oder) kann endlich saniert werden. Wie Oberbürgermeister René Wilke (Linke) auf Nachfrage sagte, steht die Finanzierung für das 25-Millionen-Euro-Vorhaben. Demnach fließen mehr als 16 Millionen Euro aus Fördertöpfen. Zudem darf die Stadt mit Genehmigung der Brandenburger Kommunalaufsicht einen Kredit über 8,5 Millionen Euro aufnehmen.

Rathaus Frankfurt (Oder)

© dpa

Das Rathaus in Frankfurt (Oder). Foto: Patrick Pleul

Ursprünglich hatten die auf drei Jahre angesetzten Sanierungsarbeiten bereits im Jahr 2016 beginnen sollen. Da Frankfurt jedoch hoch verschuldet war, versagte die Kommunalaufsicht ihre Zustimmung. Der aktuelle Haushalt der Stadt weist erstmals seit Jahren ein leichtes Plus auf. Inzwischen sind mehrere Räume im Rathaus aus Sicherheitsgründen gesperrt. Mitarbeiter klagen zunehmend über Gesundheitsbeschwerden.

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 29. November 2018 05:30 Uhr

Weitere Meldungen