Statistiker legen Zahlen zur Einwohnerentwicklung vor

Statistiker legen Zahlen zur Einwohnerentwicklung vor

Der Schwund bei den Einwohnerzahlen in zahlreichen ländlichen Regionen und der Boom im Speckgürtel haben Brandenburg in den vergangenen Jahren geprägt. Doch wie wird die Entwicklung bis zum Jahr 2030 aussehen? Dazu hat das Amt für Statistik neue Zahlen erhoben und will die Berechnungen heute bei einer Pressekonferenz in Potsdam vorstellen. Dabei sollen auch kleinteilige Entwicklungen für einzelne Orte und Stadtteile aufgezeigt werden. Im Land lebten zum Stichtag Ende 2017 rund 2,5 Millionen Menschen. Damit ist die Bevölkerungszahl unter dem Strich zum vierten mal in Folge angestiegen.

Wittenberge im Wandel

© dpa

Sanierungsbedürftige Altbauten in Wittenberge. Foto: Arne Immanuel Bänsch/Archiv

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 29. November 2018 04:20 Uhr

Weitere Meldungen